Hörbuch-Junkies
Hier gibt's was auf die Ohren

Mark Brandis Raumkadett (12)

Der Fall Rublew


Balthasar v. Weymarn
Sprecher Daniel Claus, Sebastian Kluckert, Sascha Funke, Tilmar Kuhn, Michael-Che Koch, Thomas Schmuckert, Michael Lott, Dorothea Lott u.a.
1 Audio CD, ca. 58 Min.
Erschienen bei Folgenreich
ASIN: B01MYGZJOI

Inhalt
Die mehrfach ausgezeichnete Hörspielserie MARK BRANDIS fand in Folge 32 ihren Abschluss! Die auf Romanvorlagen basierenden Abenteuer des Weltraumpartisanen sind erzählt. Zeit für neue Geschichten & eine neue Serie!

Jede Reise, über die es sich lohnt zu erzählen, beginnt mit dem ersten Schritt ins Unbekannte. Wir wissen nicht, was uns bevorsteht, alles ist neu, und jede Entscheidung führt zu einem neuen Abenteuer. Mein Name ist Mark Brandis. Zum ersten Mal erzähle ich von der Zeit, als ich noch nicht Commander eines Schiffes unter den Sternen war, sondern nur ein junger Mann voller Hoffnung, Neugier und Verzweiflung auf dem Weg zur Erfüllung seines größten Traums.

Meinung
Kaum ist Mark Brandis‘ Ausbildung an der Astronautenschule beendet, erhält er sein erstes eigenes Kommando auf einem Raumschiff. Seine außergewöhnliche Fähigkeit, in einer Notsituation blitzschnell Entscheidungen zu treffen, haben seine Vorgesetzten überzeugt, ihm den Vorzug vor seinen Mitbewerbern zu geben. Mark erhält mit seiner Crew, unter der sich auch seine Freunde Alec Delaney und Robert Monnier befinden, seinen ersten Auftrag. Die „Stella Polaris“ unter Colonel Rublew, die sich auf einer Expedition zu einem Asteroiden befindet, soll durch einen Hochgeschwindigkeitstorpedo mit Messgeräten und Ersatzteilen versorgt werden. Doch bevor es dazu kommt, reißt die Verbindung zur „Stella Polaris“ ab und eine raumflottenübergreifende Suchaktion wird gestartet. Um sich an der Rettungsaktion zu beteiligen, entscheidet sich Mark gegen die Vorschriften und für die Menschlichkeit, was zu tragischen Ereignissen führt, die auch den erwachsenen Mark Brandis für immer verfolgen werden…

Wer schon die Abenteuer des erwachsenen Mark Brandis, die in der gleichnamigen Hörspielserie erzählt werden, kennt, war schon durch den Titel auf die Ereignisse vorbereitet, die in dieser Folge erzählt werden. Und das sind ganz besonders Tragische, die Brandis für seine zukünftige Laufbahn prägen und noch lange Zeit quälen.
Dabei ist die Umsetzung wieder hervorragend gelungen, die fulminante Geräuschkulisse wirkt authentisch und bildgewaltig und lässt den Hörer fast mit im Cockpit des Begleitfliegers der Ministerin sitzen. Auch die übrigen Sounds passen hervorragend, die Atmosphäre noch dichter zu machen.
Auch die Skriptvorlage, die eine gelungene Mischung aus Weltraumabenteuer und Drama ist, punktet auf ganz Linie und bedient die Emotionen. Sie hat genau das richtige Tempo, um die Geschehnisse in gutem Fluss zu erzählen.

Wie gewohnt sind die Sprecher auf hohem Niveau und liefern eine durchweg glaubhafte Leistung ab. Besonders den Sprechern von Mark und seinem Team wird in dieser Folge alles abverlangt. Sie spielen ausgesprochen ausdrucksstark und in jeder Szene überzeugend. Ein großes Lob an dieses Team aus Daniel Claus, Sebastian Fitzner und Sebastian Kluckert.

Das Cover zeigt ein Weltraummotiv mit einem brennenden Raumschiff und passt damit sehr gut zur Geschichte.
Verpackt ist die CD in einem Jewelcase aus Kunststoff, das im Inneren die Cast- und Produktionsdaten enthält.

Fazit
Eine aufwühlende Story, die noch lange nachklingt und mit ihrem Mut zum Verlust überrascht. Umgesetzt in ein emotionales Hörspiel-Abenteuer mit tollen Sprechern und überzeugender Produktion.
Volle Punktzahl.


AS für HBJ
Quelle Inhalt und Bild www.gluecksstern-pr.de