Hörbuch-Junkies
Hier gibt's was auf die Ohren

Magisterium (04)

Die silberne Maske


von Cassandra Clare & Holly Black
Sprecher Oliver Rohrbeck
6 Audio CDs, 361 Min.
erschienen bei Lübbe Audio
ISBN 978-3785756638

Inhalt
Callum und Tamara müssen mit einer unglaublichen Gewissheit fertig werden: Ihr Freund Aaron ist tot. Sie wissen zwar endlich, wer im Magisterium ihr Gegenspieler ist; dagegen können sie sich aber nicht sicher sein, wer sich im Kampf auf ihre Seite schlägt. Während sich die Kräfte des Bösen weiter im Hintergrund sammeln, gerät Callum immer stärker in eine Zwickmühle. Da er das Erbe des Feindes des Todes in sich trägt, könnte er dessen dunkle Gabe nutzen, um Aaron von den Toten zurückzuholen. Aber welcher Aaron würde zu ihnen zurückkehren - wäre er immer noch der Freund, den sie so lieben? Und Call? Welchen Preis muss er zahlen, wenn er sich wirklich mit dem Bösen einlässt?

Meinung
Callum und Tamara müssen mit einer unglaublichen Gewissheit fertig werden: Ihr Freund Aaron ist tot. Sie wissen zwar endlich, wer im Magisterium ihr Gegenspieler ist; dagegen können sie sich aber nicht sicher sein, wer sich im Kampf auf ihre Seite schlägt. Während sich die Kräfte des Bösen weiter im Hintergrund sammeln, gerät Callum immer stärker in eine Zwickmühle. Da er das Erbe des Feindes des Todes in sich trägt, könnte er dessen dunkle Gabe nutzen, um Aaron von den Toten zurückzuholen. Aber welcher Aaron würde zu ihnen zurückkehren - wäre er immer noch der Freund, den sie so lieben? Und Call? Welchen Preis muss er zahlen, wenn er sich wirklich mit dem Bösen einlässt?

„Die silberne Maske“ ist der mittlerweile vierte Band der Magisterium-Reihe, der durch unauffällige Rückblenden die Erinnerungen an die anderen Teile auffrischt. Auch mit dem Erzählstil sind sich die Autorinnen treu geblieben, so dass ein guter Fluss in den Bänden entsteht. Die Handlung ist sehr spannend und mit Überraschungen und Wendungen gespickt. Manches kommt wirklich unerwartet, was die Spannung der Geschehnisse noch anheizt. Andere Ereignisse sind nicht ganz ordentlich ausgearbeitet und hätten ein wenig mehr Feinschliff verdient, der auch den Gesamteindruck verbessert hätte. Nicht immer sind die Aktionen der Freunde nachvollziehbar und Call verhält sich teilweise wirklich dumm. Trotz der Spannung kommt auch der Humor nicht zu kurz, was die Geschehnisse auflockert. Die Handlung kommt gut voran, trotzdem hat mir das gewisse Etwas gefehlt, das eine Geschichte zu einer außergewöhnlichen Geschichte macht. Hoffen wir, dass die Autorinnen im fünften und letzten Band wieder eine Schippe drauf legen und die Geschichte zu einem gelungenen Abschluss bringen.

Sprecher Oliver Rohrbeck kann auch in dieser Rolle erneut völlig überzeugen und verleiht ihr mit seiner markanten Stimme Tiefe und Atmosphäre. Für mich ist er einer der besten Sprecher Deutschlands und kann seine Stimme grandios einsetzen. Für ihn daher volle Punktzahl für eine äußerst gelungene Darbietung.

Das schwarze Cover ziert neben großflächigen weißen Schnörkeln der Titel „Magisterium“ in auffälligen roten Buchstaben. Am unteren Rand ist eine Maske auf rotem Hintergrund zu sehen.
Verpackt sind die sechs CDs in einer Klappdeckelschachtel aus Pappe, die noch einige Infos zum Autorenteam und Sprecher beinhalten.

Fazit
Die Geschichte kommt voran, kann jedoch nicht völlig überzeugen, daran kann leider auch der grandiose Sprecher nichts ändern.
Drei von fünf Punkten.



AS für HBJ
Quelle Inhalt und Bild www.luebbe.de