Hörbuch-Junkies
Hier gibt's was auf die Ohren

MIG 3

Auf der Suche nach dem Blauen Affen


von Kim Witzenleiter
Sprecher Kim Witzenleiter, Günther David, Joschi Hajek, Chiara Haurand, Marc Naumann, Hartmut Brauer, Laura Wandarando u.a.
1 Audio CD, ca. 60 Min.
Mehr Informationen auf www.wolfy.eu
ISBN-13: 978-3961110025

 
Inhalt
Wenn ein seltener blauer Gorilla von Jägern mit einer Hetzjagd durch den Dschungel verfolgt wird, ist es höchste Zeit für die Agents der Men in Green einzugreifen. Doch bevor sie helfen können, müssen sie erst einmal nach Afrika und tief in den Dschungel gelangen, um nach dem legendären Blauen Affen zu suchen. Erlebe ein spannendes Hörspiel um die Men in Green und die Suche nach dem Blauen Affen.

 
Meinung
Die Men in Green müssen in dringender Mission nach Afrika aufbrechen, denn dort ist der blaue Gorilla, der letzte seiner Art, in großer Gefahr. Skrupellose Wilderer sind hinter ihm her und auch die Men in Green geraten in Gefahr, als sie den Weg der Wilderer kreuzen. Können sie den blauen Gorilla retten?

 
Mit dem Hörspiel „MIG 3 – Auf der Suche nach dem blauen Affen“ hält man den dritten Teil einer Hörspielreihe um die Men in Green in Händen, die sich mit dem Tier- und Umweltschutz beschäftigen. Gemäß dem Cover richtet sich die Reihe an Kinder, was bei manchen Szenen jedoch ein wenig grenzwertig scheint, zumindest bei sehr kleinen Kindern.
Das Hörspiel ist mit dem enormen Umfang von 17 Rollen bestückt, was den Einsatz vieler Sprecher fordert. Da jedoch die Protagonisten keine Namen haben, sondern Agent 1 bis 999 sind, ist es nicht immer ganz leicht, den Überblick zu behalten.
 
Die Sprecherleistung ist durchwachsen und reicht von gut und stimmig bis zur eher laienhaften Umsetzung. Die Geräuschkulisse hingegen ist sehr umfangreich und mit viel Liebe zum Detail gestaltet. Hier beginnt das Hörspiel zu leben und erhält viele Akzente.
Witzig sind auch die Anlehnungen an die Men in black und Underworld.

 
Das Cover zeigt den blauen Gorilla im Dschungel, darüber prangt der Titel ebenfalls in blau.
Zu haben ist die CD im Jewelcase, das im Inneren ein Booklet mit den Cast- und Produktionsdaten, sowie Fotos der Sprecher präsentiert.

 
Fazit
Hörspiel mit schöner Grundidee und toller Soundkulisse, dem noch ein wenig der Feinschliff fehlt.
Drei von fünf Punkten.


 
AS für HBJ
Quelle Inhalt und Bild www.wolfy.eu