Hörbuch-Junkies
Hier gibt's was auf die Ohren

Mörderisches Ufer

Ein Fall für Thomas Andreasson (8)


von Viveca Sten
Sprecher Stephan Schad
4 Audio CDs, ca. 320 Min.
Erschienen bei Goya Lit.
ISBN-13: 978-3833737107

Inhalt
Sommer, Sonne, Segelboote - alles deutet auf perfekte Ferien hin. Doch nicht alle Kinder können den Urlaub genießen, denn einige werden gemobbt und leiden unter den Gemeinheiten der anderen. Die Betreuer scheinen überfordert. Als ein Kind plötzlich vermisst wird, wird die Polizei eingeschaltet. Thomas Andreasson macht sich auf die Suche.
Viveca Stens achter Roman ist der neue Höhepunkt der Reihe: Mobbing unter Kindern, Nora Linde, Schulkameradin von Thomas, in einer Gerichtsverhandlung, in der sie nur verlieren kann, und Thomas, der seine privaten Probleme abstreifen muss.

Meinung
„Mörderisches Ufer“ ist der mittlerweile achte Roman von Viveca Stein, bei dem es um die Fälle des Kommissars Thomas Andreasson geht. Zusammen mit Staatsanwältin Nora Linde ermittelt er in verschiedenen Fällen, sie verbindet die Liebe zu ihren Inseln und eine Freundschaft, die seit ihrer Jugend anhält.
Andreasson ermittelt im Fall eines Jungen, der aus einem Ferienlager verschwunden ist, Hintergrund könnte Mobbing sein. Nora Linde hingegen steht in einem nahezu aussichtslosen Fall vor Gericht. Erst gegen Ende der Geschichte werden diese beiden Handlungsstränge zusammen geführt und auch die private Seite der Protagonisten kommt nicht zu kurz.

Erneut ist es der Autorin gelungen, einen sehr spannenden Roman zu schreiben, der sowohl die berufliche als auch die private Seite ihre Charaktere beleuchtet. Ihr Erzählstil fesselt und lässt die Hörzeit wie im Flug vergeben. Hinzu kommt, dass beide Fälle überaus interessant sind und immer wieder überraschen.
Die Protagonisten sind gut entwickelt und detailreich ausgearbeitet, was sie sehr authentisch macht.
Auch der achte Fall wird nicht langweilig und lässt noch viel Spielraum für weitere Fälle.

Sprecher der Geschichte ist Stephan Schad. Der erfahrene Schauspieler lässt seine Zuhörer an einem nervenaufreibenden Kriminalfall teilhaben, in dem es um Mobbing unter Kindern, Spielsucht und mörderische Abgründe im idyllischen Schärengarten geht. Ihm gelingt es ausgezeichnet, Stimmung und Atmosphäre zu transportieren und setzt die Geschichte hervorragend in Szene.

Das Cover zeigt in rotes Häuschen in idyllischer Umgebung direkt am Ufer. Im Hintergrund ist ein Segelboot zu sehen. Das Cover macht sofort neugierig auf die Geschichte.
Verpackt sind die vier CDs in einem Jewelcase zum Klappen. Im beiliegenden Booklet finden sich Informationen zu Autorin und Sprecher, die Titel der einzelnen Kapitel und Auszüge aus dem weiteres Programm von Goya Lit.

Fazit
Spannender Fall um sympathische Charaktere, die auch im achten Fall noch nicht ihren Glanz und Reiz verloren haben.
Story, Sprecher und Produktion ergeben ein tolles Hörbuch, das wir gern mit voller Punktzahl bewerten.



AS für HBJ
Quelle Inhalt und Bild www.goyalit.de