Hörbuch-Junkies
Hier gibt's was auf die Ohren

Julie Jewels (1)

Perlenschein und Wahrheitszauber


Von Marion Meister
Sprecherin Nana Spier
4 Audio CDs, ca. 350 Min.
erschienen bei Der Audio Verlag
ISBN 978-3742404008

Inhalt
Als Julie zu ihrem 16. Geburtstag eine geheimnisvolle Schmuckschatulle voller funkelnder Perlen und Edelsteine von ihrer Großmutter geschenkt bekommt, eröffnen sich ihr ungeahnte Möglichkeiten. Denn der Schmuck, den sie aus den wunderschönen Materialien anfertigt, hat magische Kräfte. Mit ihm kann sie sich unwiderstehlich machen, Harmonie heraufbeschwören und andere dazu bringen, die Wahrheit zu sagen. Da dürfte es doch ein Leichtes sein, auch das Herz ihres Schwarms Noah zu gewinnen. Doch leider funktioniert die Schmuckmagie nicht immer wie geplant und schon bald steckt Julie mitten im magischen Liebeschaos.

Meinung
Als Julie zu ihrem 16. Geburtstag eine geheimnisvolle Schmuckschatulle voller funkelnder Perlen und Edelsteine von ihrer Großmutter geschenkt bekommt, eröffnen sich ihr ungeahnte Möglichkeiten. Denn der Schmuck, den sie aus den wunderschönen Materialien anfertigt, hat magische Kräfte. Mit ihm kann sie sich unwiderstehlich machen, Harmonie heraufbeschwören und andere dazu bringen, die Wahrheit zu sagen. Da dürfte es doch ein Leichtes sein, auch das Herz ihres Schwarms Noah zu gewinnen. Doch leider funktioniert die Schmuckmagie nicht immer wie geplant und schon bald steckt Julie mitten im magischen Liebeschaos.

Durch das schöne, phantasievolle Cover ist mir „Julie Jewels“ sofort ins Auge gesprungen und ich wollte die Geschichte unbedingt hören. Mein erster Eindruck war genau richtig, von der ersten Minute an hat mich die Geschichte gefangen genommen. Sie handelt von der gerade 16 gewordenen Julie und einer magischen Schmuckschatulle, die sie von ihrer Oma geschenkt bekommt. Dass die damit angefertigten Schmuckstücke magisch sind, erfährt sie schnell und auch, dass ihre Mutter genau weiß, dass es Schmuckmagie gibt und sich trotzdem beharrlich weigert, mit Julie darüber zu sprechen. Hier finde ich die Mutter recht engstirnig, nachvollziehbar, dass sie Julie beschützen will, aber mit Schweigen dürfte das wohl nicht zu schaffen sein.
Julie ist sofort sympathisch und der Hörer kann nachvollziehen, dass sie die Schmuckmagie ausprobieren will. Was ich nicht mehr nachvollziehen kann, ist dass sie sie bedenkenlos weiter einsetzt und experimentiert, als die ersten Katastrophen passieren, die nachdem sie anfänglich ziemlich lustig waren, sehr ernst enden. Auch das verliebte Gerede um Noah war mir stellenweise ein wenig zu viel.
Auch die Nebencharaktere mochte ich sehr, besonders Merle, Julies beste Freundin und ihren Kumpel Ben. Sie sind sympathisch und vielschichtig ausgearbeitet.
Mir hat die Geschichte gefallen und das, obwohl ich nicht mal mit Schmuckmagie verzaubert wurde Sie ist mitreißend, spannend und liebenswert und hat viele amüsante Momente. Der Schreibstil ist locker und fließend und das Tempo genau richtig gewählt. Nun heißt es, gespannt auf den nächsten Band warten, Julies Geschichte wird nämlich in drei Teilen erzählt und es sind noch viele Fragen offen.

Erzählt wird „Julie Jewels“ von Nana Spier, die viele noch als Stimme von Buffy und aus vielen anderen Produktionen kennen. Sie liest herrlich frisch und passt mit ihrer Stimme ganz hervorragend zur Rolle der Julie. Es macht Spaß, ihr zuzuhören, wenn sie knisternde Atmosphäre aufbaut und auch die lustigen Szenen grandios interpretiert.

Das zauberhafte Cover in hellgrün zeigt Schmucksteine und Schmuckstücke und schnörkelige Blumenranken. Es bietet unheimlich viel fürs Auge und hat mich sofort angesprochen, so wird es vermutlich auch der jugendlichen Zielgruppe gehen, es ist einfach toll gelungen.
Verpackt sind die vier CDs in einem Digipac aus Pappe, das im Inneren neben weiteren Illustrationen die Cast- und Produktionsdaten und Julies To Do-Liste enthält.

Fazit
Zauberhafte Geschichte mit winzigen Schwächen, aber tollen Protagonisten und einer hervorragenden Sprecherin.
Wir vergeben 4 von 5 Punkten und freuen uns auf den nächsten Teil.



AS für HBJ
Quelle Inhalt und Bild www.der-audio-verlag.de