Hörbuch-Junkies
Hier gibt's was auf die Ohren

Jules Verne - Die neuen Abenteuer des Phileas Fogg (5)

Folge 5 - Das Geheimnis der Eissphinx


Marc Freund
Sprecher Christian Brückner, Sascha Draeger, Klaus-Dieter Klebsch, Annina Braunmiller und anderen
1 Audio-CD
Erschienen beim Winterzeit Verlag
ASIN: 3945624665

Inhalt
Ein unheimlicher Fremder bittet Phileas Fogg, nach Spuren der Antarktis-Expedition des Arthur Gordon Pym zu suchen, die seit einiger Zeit als verschollen gilt. Phileas Fogg lässt sich dazu hinreißen, als er in dem Mann den berühmten Schriftsteller Edgar Allan Poe erkennt. Zusammen mit seiner Frau Aouda und seinem treuen Diener Passepartout begibt sich Fogg auf eine Reise, die voller Gefahren und Strapazen steckt. Was hat es mit den unheimlichen Rufen auf sich, die des Nachts über das Eis hallen? Fogg muss erkennen, dass sie von Suchenden zu Gejagten geworden sind. Als das Schiff schließlich in einen unheimlichen Nebel gerät, eskalieren die Ereignisse und Phileas Fogg sieht sich mit der grauenvollen Wahrheit der Pym-Expedition konfrontiert.

Meinung
Ein Fremder, der sich als bekannter Autor entpuppt, bittet Phileas Fogg um Hilfe. Er soll seltsame Vorfälle am Südpol aufklären, bei denen Mitglieder einer Expedition verschwunden sind. Zusammen mit seiner Frau Aouda und dem treuen Diener Passepartout macht er sich auf die beschwerliche Reise per Schiff und gerade für Aouda erweist sich die Schiffsreise als gar nicht so einfach. Je näher sie dem Ziel kommen, desto gefährlicher wird die Reise und als sie dann noch einen alten Bekannten treffen, nehmen die unheimlichen Erlebnisse ihren Lauf…

Nachdem sich die ersten vier Folgen der jungen Reihe „Die neuen Abenteuer des Phileas Fogg“ noch mit dem Schurken Robur beschäftigen, betritt hier nun ein neuer Gegner die Bühne und bringt damit frischen Wind in die Geschichte. Dieser Auftritt einer bereits bekannten Figur ist gut gelungen und authentisch und ergänzt dessen Persönlichkeit um einige Schichten.
Durch die Trennung der Handlung in zwei Stränge, Aouda auf dem Schiff und Phileas auf Expedition, erhält die Handlung zusätzliche Dynamik und Spannung, die am Ende zu einem guten Schluss zusammengeführt wird, der in einem Cliffhanger endet und damit schon jetzt neugierig auf mehr macht.
Geräusch- und Musikkulisse sind erneut vielfältig und lebendig und stützen die eisige Atmosphäre perfekt. Mit viel Liebe zum Detail und enormer Prägnanz werden die Szenen zum Leben erweckt und bleiben nachhaltig im Gedächtnis.

Auch die Sprecher sind erneut hervorragend gewählt und bilden ein gutes Team. Christian Brückner als Erzähler erschafft mit seiner bloßen Stimme Spannung und führt gekonnt durch die Geschichte.
Jürgen Kluckert als Len Guy ist dank seiner prägnanten Stimme stets präsent und hat hohen Wiedererkennungswert. In weiteren Rollen sind Sascha Draeger, Klaus-Dieter Klebsch, Annina Braunmiller und andere zu hören.

Das Cover im Stil der vorangegangenen zeigt ein Segelschiff, das gut zur Geschichte passt, da der Großteil der Handlung dort spielt. Die stürmische See spiegelt sehr gut die Dramatik und Atmosphäre der Geschichte wider.
Zu haben ist die CD im Jewelcase. Im Einleger finden sich neben den Cast- und Produktionsdaten auch kurze Informationen zu den Sprechern.

Fazit
Starke Story mit starken Protagonisten und gutem Timing. Hervorragendes Zusammenspiel der Sprecher, das der Szenerie Leben verleiht und ergänzt wird von dem großartigen Soundkonzept.
Hier gibt es nichts zu beanstanden – volle Punktzahl.



AS für HBJ
Quelle Inhalt und Bild www.winterzeitstudios.de