Hörbuch-Junkies
Hier gibt's was auf die Ohren

Insel-Krimi (2)

Borkum sehen und sterben


Markus Topf & Timo Reuber
Sprecher Daniela Bette-Koch, Markus Pfeiffer, Hennes Bender, Katharina von Keller, Matthias Marschalt, Rita Engelmann u.a.
1 Audio-CD, ca. 60 Min.
Erschienen bei Contendo Media
ISBN 978-3-945757-52-9

Inhalt
Mit nordischem Charme und Witz begeben sich der Borkumer Hauptkommissar Arne Brekewoldt und die Juister Kinderärztin Nele Röwekamp auf die Spur des Verbrechens.
Auf der ostfriesischen Insel Borkum findet ein Kleinkunstfestival statt, zu dem Kommissar Brekewoldt auch die befreundete Kinderärztin Nele Röwekamp einlädt. Aus dem entspannten Wochenende wird jedoch nichts. Bereits am nächsten Morgen wird im Watt eine Leiche entdeckt. Nele und der Kommissar ermitteln gemeinsam und müssen feststellen, dass für die Tat gleich eine ganze Reihe Verdächtiger infrage kommt.

Meinung
Hauptkommissar Brekewoldts Einladung führt die Juister Kinderärztin Nele Röwekamp nach Borkum zu einem Kleinkunstfestival mit Comedy und Poetry Slam. Doch was eigentlich romantisch gedacht war, entwickelt sich schnell zu einem neuen Fall für das noch junge Ermittlerduo. Denn kaum angekommen, gibt es auch schon einen unerwarteten Todesfall und der ist alles andere als herkömmlich…

Schon das Setting ist gelungen, da gibt es eine Comedy-Veranstaltung auf Borkum, auf der sich verschiedene Comedians treffen und sich gar nicht so wohlgesonnen sind, wie man meinen könnte. Die Szenerie wird realistisch dargestellt und keineswegs übertrieben und es gibt (zum Glück) auch keine Witze am laufenden Band. Dorthinein kommt das Ermittlerduo Breckewold & Röwekamp, das dem Hörer schon in der ersten Folge mit Sympathie und Charme ans Herz gewachsen ist und keiner großen Vorstellung bedarf. Sie sind von Anfang an sehr präsent und überzeugend und ein Team, dem man gern zuhört. Der Fall an sich ist durchweg spannend, hat einige Pointen und kann mit unerwarteten Wendungen aufwarten, sowie den Spannungsbogen optimal halten. Auch der kleine Flirt am Rande, der sich zwischen den Ermittlern abspielt, fügt sich gut in die Geschichte ein und macht neugierig darauf, wie es weiter geht. Pro Date ein Mordfall – was passiert da wohl am ersten Jahrestag?

Auch die Breckewoldt- & Röwekamp-Sprecher Markus Pfeiffer und Daniela Bette-Koch überzeugen durchgehend und transportieren hervorragend den leicht nüchternen, norddeutschen Charme. Der weitere Sprechercast, u.a. Katharina von Keller, Matthias Marschalt und Rita Engelmann agieren stimmig und spielen äußerst lebendig.
Hennes Bender, dem man die Rolle des Comedian quasi auf den Leib geschrieben hat, punktet in seiner Rolle glaubhaft und brilliert in einer guten Spielleistung.
Wie immer in den Produktionen von Contendo Media wird großen Wert auf die Soundkulisse gelegt, die auch dieses Mal wieder mit stimmigen und vielfältigen Geräuschen Atmosphäre verbreitet und dem passenden Soundtrack Inselflair verbreitet.

Das Cover zeigt einen hellen Sandstrand mit Strandkörben. Vor dem vordersten Strandkorb schauen eingegrabene Füße aus dem Sand.
Verpackt ist die CD in einem Jewelcase, das im Einleger neben den Cast- und Produktionsdaten auch Auszüge aus dem weiteren Programm von Contendo Media enthält.

Fazit
Stimmungsvoller Krimi mit spannender Handlung, guten Sprechern und ausgezeichneter Produktion, der den Norden hörbar macht.
Von uns die volle Punktzahl.




AS für HBJ
Quelle Inhalt und Bild www.contendo-media.de