Hörbuch-Junkies
Hier gibt's was auf die Ohren

Evolution (2)

Der Turm der Gefangenen


von Thomas Thiemeyer
Sprecher Mark Bremer
1 MP3-CD
erschienen im Rubikon Audioverlag
ISBN-13: 978-3945986394

 
Inhalt
Mit letzten Kräften erreichen Lucie und ihre Freunde die Stadt der Überlebenden. Während Jem vor den Toren gegen angreifende Tiere kämpft, hofft Lucie im Inneren endlich Antworten zu finden. Doch im Schatten der Türme scheint das Mittelalter wieder aufgelebt zu sein: Wissenschaft gilt als schwarze Magie, Fragenstellen ist streng verboten. Als die Jugendlichen aus verbotenen Büchern erfahren, dass sie nicht die ersten Zeitreisenden sind, entlädt sich der Zorn des Burgherrn. Den Freunden bleibt nur die Flucht. Ihr Ziel: der einzige Ort, der noch Hoffnung verspricht die Oase der Zeitspringer. Aber der Weg dorthin führt sie durch gefährliche Sümpfe, mitten ins Land der Squids.
 
Meinung
Nachdem eine Gruppe von Austauschschülern im ersten Band nach Turbulenzen in Denver notlanden musste, stellt sich im zweiten heraus, dass sie einen Zeitsprung gemacht haben und in der Zukunft gelandet sind. Diese ist jedoch nicht fortschrittlich, sondern eher rückschrittlich wie im Mittelalter, übersät mit Aberglauben und Angst vor Technik. Nachdem die Jugendlichen von weiteren Zeitreisenden erfahren haben, spitzt sich die Situation zu und sie müssen fliehen. Der einzige Ort, der noch Hoffnung verspricht, ist die Oase der Zeitspringer, doch der Weg dorthin birgt viele Gefahren…

 
Nach einer kurzen Einführung, die die bisherigen Ereignisse anreißt, überschlagen sich auch schon die Ereignisse. Die Spurensuche in dieser merkwürdigen Welt, die gleichzeitig vertraut wie andersartig ist, gestaltet sich mühevoll und schürt damit die Spannung. Zuerst wirkt alles ganz friedlich, die teils fremdartigen Tiere sind zutraulich und wirken, als hätten sie bisher nur wenige Menschen gesehen. Doch dann wechselt die Perspektive aus der Gruppe hin zu einem unbekannten Dritten, der die Passagiere auf Schritt und Tritt beobachtet. Dadurch entsteht eine gewisse Bedrohung, die die Grundstimmung von rätselhaft auf bedrückend verändert.
Bedrohungen, Fragen über Fragen, Gefahren und eine völlig andersartige Welt wurden vom Autor voller Spannung in einen brisanten Plot verwandelt, der mitreißt und begeistert. Natürlich kommt die Gruppe dem Geheimnis ein kleines Stück näher, aber es gibt noch genügend ungelöste Rätsel, die sich Thiemeyer für die nächsten Bände aufgehoben. Ein toller Auftakt zu einer detailreichen und bildhaften Geschichte, die neugierig auf mehr macht.
 
Erzählt wird die Geschichte von Mark Bremer, dem es stimmgewaltig gelingt, die verstörende Stimmung einzufangen. Er schafft mit seiner markant-sympathischen Stimme ganz eigene Atmosphäre und kann mit seinem vollen Repertoire an Sprecherfahrung glänzen.
 
Das detailreiche Cover zeigt die Gruppe auf einem Berg voller Geröll. Zu sehen ist ein halbverschütteter mysteriöser Turm.
Zu haben ist die MP3-CD in einem Digipak aus Pappe und Kunststoff, das im Inneren kurze Informationen zu Autor und Sprecher bereithält.
 
Fazit
Fesselnder zweiter Teil, der dem ersten in nichts nachsteht und gelungener Teil einer Reihe voller Ideenreichtum, Spannung und Komplexität ist.
Story, Sprecher und Produktion ergänzen sich perfekt und bescheren ein außergewöhnliches Hörbuch, das beim Hören einfach Spaß macht.
Volle Punktzahl und Vorfreude auf den nächsten Teil.


 
AS für HBJ
Quelle Inhalt und Bild www.rubikon-audioverlag.de