Hörbuch-Junkies
Hier gibt's was auf die Ohren

Ein Meer aus Tinte und Gold

Das Buch von Kelanna, Band 1


von Traci Chee
Sprecherin Laura Maire
5 Audio-CDs, ca. 389 Min.
erschienen bei Silberfisch
ISBN 978-3867422949

Inhalt
Seit ihr Vater ermordet wurde, kämpft Sefia mit ihrer Tante Nin ums Überleben. Aber dann wird Nin entführt und die einzige Spur ist ein Buch: ein scheinbar nutzloser Gegenstand in einem Land, in dem fast niemand um die Existenz des geschriebenen Wortes weiß. Doch Sefia spürt eine magische Verbundenheit mit dem Buch und lernt die Zeichen zu deuten. Sie führen sie auf eine gefährliche Reise, und gemeinsam mit einem geheimnisvollen stummen Jungen will Sefia Nin finden – und den Tod ihres Vaters rächen.

Meinung
Sefia lebt seit ihre Eltern gestorben sind bei ihrer Tante Nin. Ständig ziehen die beiden durch das Land, sind ständig auf der Flucht vor einem, für Sefia unbekannten, Verfolger. Doch dann wird plötzlich Tante Nin entführt und Sefia steht allein da. Die einzige Spur zu ihrer Tante ist ein Buch, das Sefia schon seit Ewigkeiten in ihrem Rucksack dabei hat. Doch Bücher sind in ihrer Welt nutzlos, niemand ahnt von der Existenz geschriebener Worte. Je mehr sich Sefia mit dem Buch beschäftigt, desto mehr merkt sie, dass ihm eine geheimnisvolle Kraft innewohnt und die nur Sefia entschlüsseln kann. Doch überall lauern Gefahren, zum Glück kann sie auf die Hilfe eines Gefährten bauen, ein junger, stummer Mann, der scheinbar selbst ein Geheimnis hütet…

„Ein Meer aus Tinte und Gold“ ist der erste Band der Reihe „Das Buch von Kelanna“. Zum Auftakt betreten wir eine Welt, in der es keine Bücher gibt. Trotzdem gibt es Geschichten und die werden erzählt, erzählt bis jeder sie auswendig und weiter erzählen kann und sie so einen langen Bestand haben. Niemand kennt also Bücher, niemand bis auf Selfia, die ein geheimnisvolles Buch besitzt, dem eine geheimnisvolle Macht innewohnt. Durch das Buch gerät Sefia immer wieder in Gefahr und erlebt spannende und mysteriöse Abenteuer, die sie zusammen mit ihrem stummen Freund Archer bestehen muss. Durch diese Abenteuer wird das Rätsel um das Buch immer mehr angeheizt und hält den Hörer konstant gefangen. Dabei ist der Erzählstil angenehm und führt in gutem Tempo durch die Handlung. Auch die Akteure machen Spaß, sie sind authentisch, interessant und lebensnah. Hin und wieder gibt es kleinere Längen in der Geschichte, die aber durch Spannung und Atmosphäre kaum auffallen.

Erzählerin der Geschichte ist Laura Maire, die mit ihrer jungen, lebendigen Stimme hervorragend zur Handlung passt. Sie verleiht der Geschichte Atmosphäre und Leben. Auch die verschiedenen Perspektiven, aus denen „Ein Meer aus Tinte und Gold“ erzählt wird, kann sie perfekt widergeben.

Das Cover zeigt goldene Wellen, auf denen ein aufgeschlagenes Buch liegt. Auf dem Buch ist eine schwarze Gestalt und ein Schiff zu sehen und Buchstaben, die aus dem Buch fliegend. Das Cover ist sehr schön gestaltet und macht sofort neugierig auf mehr.
Verpackt sind die fünf CDs in einem Digipak aus Pappe, das im Inneren neben den Produktionsdaten, Zitate aus der Geschichte und kurze Informationen zu Autorin und Sprecherin präsentiert.

Fazit
Schöner und spannender Auftakt zur Reihe, der Lust auf mehr macht und besonders durch die vielschichtigen Charaktere und die tolle Sprecherin punkten kann.
Vier von fünf Punkten.




AS für HBJ
Quelle Inhalt und Bild www.silberfisch-hoerbuch.de