Hörbuch-Junkies
Hier gibt's was auf die Ohren

Die gute Tochter


von Karin Slaughter
Sprecherin Nina Petri
8 Audio CDs, ca. 550 Min.
Erschienen bei HarperCollins bei Lübbe
ISBN978-3961080441

Inhalt
"Lauf!", fleht ihre große Schwester Samantha. Mit vorgehaltener Waffe treiben zwei maskierte Männer Charlotte und sie an den Waldrand. "Lauf weg!" Und Charlie läuft. An diesem Tag. Und danach ihr ganzes Leben. Sie ist getrieben von den Erinnerungen an jene grauenvolle Attacke in ihrer Kindheit. Ihre erschossene Mutter. Die Todesangst ihrer Schwester. Das Keuchen ihres Verfolgers.
Als Töchter eines berüchtigten Anwalts waren sie stets die Verstoßenen, die Gehetzten. 28 Jahre später ist Charlie selbst erfolgreiche Anwältin. Als sie Zeugin einer weiteren brutalen Bluttat wird, holt ihre Geschichte sie ganz ungeahnt ein.

Meinung
"Lauf!", fleht ihre große Schwester Samantha. Mit vorgehaltener Waffe treiben zwei maskierte Männer Charlotte und sie an den Waldrand. "Lauf weg!" Und Charlie läuft. An diesem Tag. Und danach ihr ganzes Leben. Sie ist getrieben von den Erinnerungen an jene grauenvolle Attacke in ihrer Kindheit. Ihre erschossene Mutter. Die Todesangst ihrer Schwester. Das Keuchen ihres Verfolgers.
Als Töchter eines berüchtigten Anwalts waren sie stets die Verstoßenen, die Gehetzten. 28 Jahre später ist Charlie selbst erfolgreiche Anwältin. Als sie Zeugin einer weiteren brutalen Bluttat wird, holt ihre Geschichte sie ganz ungeahnt ein.

Mehr als die Inhaltsangabe des Verlages möchte ich hier gar nicht zur Geschichte verraten, da ich sonst zu viel spoilern würde, da die Geschichte so ereignisreich und wendungsreich ist.
Wesentlich mehr Platz als die aktuelle Geschichte nehmen noch die Ereignisse von vor 28 Jahren ein, die immer noch überaus spannend sind.
Autorin Karin Slaughter ist mit „Die gute Tochter“ wieder ein überaus spannender Roman gelungen, der in gutem Tempo mit vielen Wendungen und Überraschungen durch die Handlung führt. Wie von Slaughter gewohnt, sind die Charaktere sehr vielschichtig und detailreich ausgearbeitet und bereichern die eigentliche Handlung. Karin Slaughter versteht es wie kaum eine andere Autorin eine psychologische Spannung aufzubauen, die ihresgleichen sucht. Mit „Die gute Tochter“ bietet sie erneut Psychothrill, der bis in die Abgründe der menschlichen Seele blicken lässt und die Figuren menschlich macht, weil sie nicht nur einfach gut oder böse, sondern viel tiefgründiger sind.

Gelesen wird die Geschichte von Nina Petri. Die bekannte Schauspielerin und Sprecherin hat bereits zahlreiche Titel von Karin Slaughter eingelesen und darf als ihre Stammstimme gelten, die den Geschichten ihren ganz eigenen Stil und Klang verleiht. Ihre Stimme passt hervorragend zur Atmosphäre der Thriller und unterstützt die Stimmung des Hörbuchs perfekt.

Das Cover in dunklen Grautönen zeigt einen Strauß weiße Rosen, die mit Blut bespritzt sind. Sie liegen auf einer Staubschicht, in die Buchstaben gemalt sind.
Verpackt sind die acht CDs in einem Digipac aus Pappe, das im Inneren neben den Produktionsdaten auch kurze Informationen zu Autorin und Sprecherin enthält.

Fazit
Hervorragender Thriller im typischen Slaughter-Stil, der fesselt und atemlose Spannung erzeugt. Die ausgezeichnete Sprecherin und die einwandfreie Produktion runden das Hörbuch ab und erhalten von uns die verdiente volle Punktzahl.



AS für HBJ
Quelle Inhalt und Bild www.luebbe.de