Hörbuch-Junkies
Hier gibt's was auf die Ohren

Die Prophezeiung der Hawkweed



Irena Brignull
Sprecherin Jana Schulz
4 Audio CD, ca. 320 Min.
erschienen bei Goya Libre
ASIN: B01N26NIUA

Inhalt
Zwei Mädchen. Zwei Welten. Eine Prophezeiung
Ember und Poppy kommen in derselben finsteren Gewitternacht in weit voneinander entfernten Teilen des Landes zur Welt. Durch einen mächtigen Fluch werden sie noch in der Sekunde ihrer Geburt vertauscht. So wächst das Mädchen Ember in einem Clan von Hexen auf. Und Poppy, die Hexe, in einer Kleinstadt in England.
Doch Poppy fliegt von jeder Schule, weil ihr dauernd seltsame Dinge passieren: Wenn sie wütend wird, zerspringen in ihrer Nähe Fensterscheiben oder Dinge fliegen durch den Raum. Ihre Mitschüler halten sie für einen Freak, und Poppys einzige Freunde sind die Katzen. Nur draußen vor der Stadt fühlt sie sich wirklich frei.
Ember hingegen hat keine Ahnung, wie man die Kräfte der Natur heraufbeschwört oder einen Zauber ausspricht, und für das Leben im Wald bei den Frauen des Hexen-Clans ist sie zu zart und verletzlich.
Immer und überall spüren die beiden, dass sie anders sind und nicht dazugehören. Doch von der uralten Prophezeiung, die ihr Schicksal bestimmt, ahnen sie nichts. Erst als sie sich eines Tages gegenüberstehen, wissen sie, dass es einen Ort geben muss, an dem sie glücklich sind. Und dass es höchste Zeit ist, für dieses Glück zu kämpfen. Denn in irgendeiner Stadt im Süden ist Embers leibliche Mum gerade dabei, den Verstand zu verlieren. Und in den Wäldern im Norden formieren sich die Hexenclans für die letzte Schlacht um den Thron.

Meinung
Emma und Poppy wurden nach der Geburt vertauscht und wachsen nun bei Familien auf, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Emma muss sich unter Hexen behaupten und Poppy hat Probleme, weil immer irgendetwas schief geht und alle der Meinung sind, dass sie dahinter steckt. Die beiden merken, dass sie nicht wirklich dazu gehören, doch erst als sie sich kennenlernen, erfahren sie nach und nach die Wahrheit und von einem Fluch und einer Prophezeiung, die das Leben der Mädchen für immer verändern können.

Schon die Ankündigung des Hörbuchs und des Covers haben mich neugierig auf die Geschichte gemacht. Die Idee der vertauschten Mädchen, die komplett anders aufwachsen, des Fluchs und der Prophezeiung konnte mich absolut überzeugen. Leider fehlte mir der Zugang zu Poppy und Ember. Trotz des Fluchs und der damit verbundenen Spannung ging ihr Schicksal relativ an mir vorbei und sie blieben als Figuren zu blass und unnahbar.
Am wenigsten gefallen hat mir die Liebesgeschichte, sie war zu klischeehaft und unrealistisch. Zwar gehört sie zur Geschichte dazu, war aber teilweise einfach zu viel. Die weitere Handlung zieht sich ein wenig, ohne dass viel passiert und hat unnötige Längen. Andererseits gibt es aber auch viele schöne Szenen, wie z.B. als Ember und Poppy sich kennenlernen.
Der Erzählstil ist leicht und passt zur Geschichte und Zielgruppe. Handlung und Spannung bauen sich langsam auf und man hat stets den Eindruck, dass noch etwas Großes kommen müsste.

Sprecherin Jana Schulz und ist als erfahrene Schauspielerin eine sehr gute Wahl als Hörbuchsprecherin. Ihre junge Stimme passt gut zur Geschichte und sie versteht es, Atmosphäre aufzubauen.

Das Cover in violett zeigt ein Mädchen mit geschlossenen Augen vor einigen kahlen Bäumen. Seine langen schwarzen Haare stehen nach oben ab. Es gibt viele kleine Details wie Blüten, Sterne, Spinnenweben und Schlangen zu entdecken.
Verpackt sind die vier CDs in einem Jewelcase zum Klappen. Im Booklet finden sich neben den Produktionsdaten auch die Titel der einzelnen Kapitel und Ausblicke auf das weitere Programm von Jumbo.

Fazit
Schöne Geschichte, die jedoch leider hinter den Erwartungen zurückbleibt.
Für Grundidee, Aufbau und Sprecherin vergeben wir 3,5 Punkte. Vielleicht kann uns der nächste Band mehr überzeugen.






AS für HBJ
Quelle Inhalt und Bild www.goyalibre.de