Hörbuch-Junkies
Hier gibt's was auf die Ohren

Die Krone der Sterne



von Kai Meyer
Sprecher Philipp Schepmann
1 MP3-CD, 720 Min.
Erschienen im Argon Verlag
ISBN-13: 978-3839814918

Inhalt
Das galaktische Reich Tiamande wird von der allmächtigen Gottkaiserin und ihrem Hexenorden beherrscht. Regelmäßig werden ihr Mädchen von fernen Planeten als Bräute zugeführt. Niemand weiß, was mit ihnen geschieht. Als die Wahl auf die junge Adelige Iniza fällt, soll sie an Bord einer Raumkathedrale nach Tiamande gebracht werden. Ihr heimlicher Geliebter Glanis, der desillusionierte Kopfgeldjäger Kranit und die Alleshändlerin Shara Bitterstern müssen zusammenarbeiten, um Iniza zu retten. Im Laserfeuer gewaltiger Schiffe kämpfen sie um ihre Zukunft – und gegen eine kosmische Bedrohung, die selbst die Sternenmagie der Gottkaiserin in den Schatten stellt.

Meinung
Iniza ist die Tochter des Herrschers auf dem Planeten Koryantum, der seit Jahrhunderten von einem Hexenorden beherrscht wird. Alle paar Jahre werden junge Frauen Tests unterzogen, um Bräute für das Oberhaupt der Hexen, die Gottkaiserin, auszuwählen. Dieses Mal fällt die Wahl auf Iniza, die daraufhin zum Hof der Gottkaiserin gebracht wird. Jedoch weiß niemand, was aus den Bräuten der letzten Jahre geworden ist und so überrascht es kaum, dass Iniza wie eine Gefangene behandelt wird. Iniza entschließt sich zur Flucht und bildet dabei zusammen mit ihrem Geliebten, dem Hauptmann Glanis, dem Kopfgeldjäger Kranit und der Alleshändlerin Shara eine ungewöhnliche Gruppe, in der jeder seine eigenen Ziele verfolgt.

Kai Meyer ist der Meister der Fantasy und mit seinem neuen Buch „Die Krone der Sterne“ hat er sich in ein ungewöhnliches Genre, die Space Fantasy, begeben. Dass er sich dabei in eine vielschichtige Fantasy-Welt begeben hat, beweist er schon in den ersten Minuten der Geschichte. Eine komplexe Welt, abwechslungsreiche Charaktere und phantasievoll gestaltete Space-Elemente verbinden sich zu einem großen, überzeugenden Ganzen.
Die Geschichte beginnt von Anfang an spannend, als nach kurzer erklärender Einführung auch schon der Fluchtversuch passiert. So ist die Geschichte gleich zu Beginn äußerst temporeich und wird auch so fortgeführt. Actionszenen, diverse Wendungen und Überraschungen und eine bildgewaltige Kulisse üben zusätzlichen Reiz aus. Die Charaktere, die sehr unterschiedlich, schillernd und teilweise skurril und voller unterschiedlicher Beweggründe sind, bringen zusätzliche Frische und amüsante Wortgefechte.

Gelesen wird die Geschichte von Philip Schepmann, der schon so unterschiedlichen Autoren wie Ken Follett, Ingo Siegner und Kay Meyer seine Stimme lieh. Seine einfühlsame Stimme gibt der Geschichte den richtigen Klang und lässt sie zu einem spannenden Hörbuch werden.

Das Cover ist dunkelblau und erinnert an einen Nachthimmel, was gut zu den Sternenbildern passt, die zu sehen sind.
Verpackt ist die MP3-CD in einer Papierhülle und zusätzlich in einer hochwertigen Box aus Pappe. Im beiliegenden Booklet finden sich Erklärungen zu den Figuren und kosmischen Rätseln der Geschichte und Fotos von Autor und Sprecher.

Fazit
Bildgewaltige Szenen, schillernde Charaktere und eine außergewöhnliche Geschichte ergeben ein tolles Hörbuch, das noch zusätzlich von dem großartigen Sprecher profitiert. Ich würde mich über eine Fortsetzung freuen.
Volle Punktzahl.




AS für HBJ
Quelle Inhalt und Bild www.argon-verlag.de