Hörbuch-Junkies
Hier gibt's was auf die Ohren

Der zuckersüße Wunderladen

Meine verzauberte Freundin


Von Annette Moser
Sprecher Uta Dänekamp, Mark Bremer
1 MP3-CD, 220 Min.
erschienen im Rubikon Audioverlag
ISBN 978-3945986639

Inhalt
Ein Bonbonladen voller Magie und Geheimnissen. Im Bonbonladen von Charlies Tante passieren zauberhafte Dinge denn Tante Agathe verkauft Süßigkeiten mit einer extra Prise Magie! Gemeinsam mit Agathe, der sprechenden Schildkröte Wilma und ihrer Freundin Ella stellt sich Charlie bösen Kräften entgegen mit Magie, Freundschaft und ganz viel Zuckerzauber! Charlie soll die Ferien bei ihrer schrulligen Tante Agathe verbringen. Doch diese Ferien werden alles andere als langweilig! Agathe besitzt einen zauberhaften Bonbonladen mit magischen Süßigkeiten. Damit hilft sie den Menschen und verbreitet Glück und Fröhlichkeit. Das ist auch nötig, denn der böse Zauberer Süßholz versucht alles, um Zwietracht in dem kleinen Örtchen zu säen. Können Charlie und Agathe ihn rechtzeitig aufhalten?

Meinung
Ein Bonbonladen voller Magie und Geheimnissen. Im Bonbonladen von Charlies Tante passieren zauberhafte Dinge denn Tante Agathe verkauft Süßigkeiten mit einer extra Prise Magie! Gemeinsam mit Agathe, der sprechenden Schildkröte Wilma und ihrer Freundin Ella stellt sich Charlie bösen Kräften entgegen mit Magie, Freundschaft und ganz viel Zuckerzauber! Charlie soll die Ferien bei ihrer schrulligen Tante Agathe verbringen. Doch diese Ferien werden alles andere als langweilig! Agathe besitzt einen zauberhaften Bonbonladen mit magischen Süßigkeiten. Damit hilft sie den Menschen und verbreitet Glück und Fröhlichkeit. Das ist auch nötig, denn der böse Zauberer Süßholz versucht alles, um Zwietracht in dem kleinen Örtchen zu säen. Können Charlie und Agathe ihn rechtzeitig aufhalten?

Mit „Der zuckersüße Wunderladen“ hat Annette Moser ein spannendes und schönes Abenteuer für Kinder, Jugendliche und junggebliebene Erwachsene geschrieben, das sehr phantasievoll ist und dessen Geschichte man gespannt folgt. Die Idee des Bonbonladens an sich ist hervorragend gelungen und auch die Umsetzung in eine liebevolle Geschichte mit gutem Fluss, fein ausgearbeiteten Charakteren und angenehmen Erzählstil passt perfekt. Die Handlung kommt im genau richtigen Tempo voran und der Grad an Spannung, Geschehnissen und ein bißchen Magie ist bestens gelungen. Neben der eigentlichen Geschichte wird auch von Charlies und Ellas Freundschaft erzählt und den Schwierigkeiten, die es mit sich bringt, an einen neuen Wohnort zu ziehen, an dem man niemanden kennt. Die Hauptcharaktere sind überaus sympathisch und der Hörer fiebert von Anfang an mit ihnen. Auch die weniger freundlichen Protagonisten sind fein ausgearbeitet und detailliert beschrieben, so dass sofort ein Bild vorm inneren Auge des Hörers entsteht. Mir hat der Erzählstil sehr gut gefallen und auch wenn die Geschichte einen gelungenen Abschluss hat, würde ich mich freuen, wenn es noch weitere Teile mit Charlie, Ella, Tante Agathe und dem witzigen Hexenbesen geben würde, da gibt es noch ein paar Handlungsstränge, die das Potenzial hätten, weiter erzählt zu werden.

Erzählt wird „Der zuckersüße Wunderladen“ von Uta Dänekamp, die mit ihrer jungen, frischen Stimme sehr gut zur Geschichte und der jugendlichen Heldin Charlie passt. Ihr Erzählstil ist fesselnd und sie versteht es, mit ihrer Stimme Atmosphäre aufzubauen. Jede der Figuren erhält ihre eigene Stimmfarbe, so dass die Unterscheidung der Protagonisten mühelos möglich ist. Toll gelesen – Uta Dänekamp schlägt den Hörer mit ihrer Stimme mühelos in den Bann. Weiterer Sprecher ist Mark Bremer, der ebenfalls bestens zur Geschichte passt und sie lebendig macht.

Das farbenfrohe und detailverliebte Cover zeigt Charlie und Ella auf dem Marktpatz von Glückshausen. Hinter ihnen ist Agathe in ihrem Bonbonladen zu sehen. Es gibt jede Menge fürs Auge zu entdecken und neben den ansprechenden Farben ist auch der Schriftzug des Titels in schönen geschwungenen Buchstaben zu lesen, die sehr gut zur Geschichte passen.
Verpackt ist die MP3-CD in einem Jewelcase aus Kunststoff, das im Einleger neben den Produktionsdaten auch kurze Informationen zu Autorin und Sprechern enthält.

Fazit
Phantasievolle Geschichte, die mich mit ihrem Ideenreichtum restlos begeistert hat. Sprecherin Uta Dänekamp führt frisch und stimmig durch die Geschichte und beschert pures Hörvergnügen.
Ich hoffe, die Geschichte wird in weiteren Teilen fortgeführt, bis dahin vergebe ich gern die volle Punktzahl und absolute Hörempfehlung!




AS für HBJ
Quelle Inhalt und Bild www.rubikon-audioverlag.de