Hörbuch-Junkies
Hier gibt's was auf die Ohren

Der Helicopter Coup

Die Millionen-Beute


Jonas Bonnier
mit Uve Teschner
2 MP3-CDs, 600 Min.
erschienen bei Osterwold Audio
ISBN 978-3-86952-383-5

Inhalt
Ein Helicopter. Vier Räuber. Ein Bankdepot.
Am 23. September 2009 detoniert auf dem Dach des Stockholmer Banknotendepots ein Sprengstoffpaket. Es reißt ein Loch in die Betondecke und öffnet den Weg zu 39 Millionen Kronen. Der Plan sieht vor, mit einem Helicopter zu fliehen und die Beute an einem sicheren Ort zu verstecken. Mehr als acht Monate haben Niklas Nordgren, Michel Malouf, Sami Farhan und Zoran Petrovic in die minutiöse Vorbereitung investiert. Und in dem spektakulärsten Raubüberfall der schwedischen Geschichte gelingt es ihnen, mit dem Helicopter vom Dach des Depots abzuheben. Doch damit ist die Beute noch nicht in Sicherheit ...
Bis heute haben die vier Räuber nie über ihre Tat gesprochen, in deren atemberaubendem Verlauf es der Polizei nicht gelang, sie aufzuhalten. So ist der 23. September 2009 zu einem schwedischen Mythos geworden, die Täter zu nationalen Helden. Nun erzählt Jonas Bonnier ihre rasante Geschichte und beweist, dass die Realität spannender ist als jede Fiktion.

Meinung
Ein Helicopter. Vier Räuber. Ein Bankdepot.
Am 23. September 2009 detoniert auf dem Dach des Stockholmer Banknotendepots ein Sprengstoffpaket. Es reißt ein Loch in die Betondecke und öffnet den Weg zu 39 Millionen Kronen. Der Plan sieht vor, mit einem Helicopter zu fliehen und die Beute an einem sicheren Ort zu verstecken. Mehr als acht Monate haben Niklas Nordgren, Michel Malouf, Sami Farhan und Zoran Petrovic in die minutiöse Vorbereitung investiert. Und in dem spektakulärsten Raubüberfall der schwedischen Geschichte gelingt es ihnen, mit dem Helicopter vom Dach des Depots abzuheben. Doch damit ist die Beute noch nicht in Sicherheit ...
Bis heute haben die vier Räuber nie über ihre Tat gesprochen, in deren atemberaubendem Verlauf es der Polizei nicht gelang, sie aufzuhalten. So ist der 23. September 2009 zu einem schwedischen Mythos geworden, die Täter zu nationalen Helden. Nun erzählt Jonas Bonnier ihre rasante Geschichte und beweist, dass die Realität spannender ist als jede Fiktion.

Ein unglaublich spannender Plot, den Jonas Bonnier geschickt erzählt und dessen Spannung gezielt aufgebaut wird. Die Handlung erzählt den ganzen Coup, von der geschickten Planung bis hin zum tatsächlichen Ausführen des Coups und beweist, dass die Realität spannendere Geschichten schreibt, als es mancher Autor kann.
Erzählt wird in angenehmem Stil und mit geschickt angelegtem Spannungsbogen. Das Tempo steigert sich und passt sich den Geschehnissen an, so dass es sehr authentisch ist. Erzählt wird in Kapiteln, die die Zeiträume von der ersten Planung, konkreten Vorhaben bis zur tatsächlichen Ausführung umfassen und dabei sehr lebendig und keineswegs langatmig sind. Die Geschichte ist rasant und hätte ohne Zweifel das Zeug, verfilmt zu werden.

Gelesen wird „Der Helicopter Coup“ von Uve Teschner, der die atemberaubende Geschichte lebendig werden lässt und neben enormer Atmosphäre Kopfkino pur entstehen lässt. Seine markante Stimme hat hohen Wiedererkennungswert und seine große Erfahrung im Hörspiel- und Hörbuch-Business kommt ihm auch in dieser Produktion zu Gute, so dass dieses Hörbuch ein Feuerwerk für die Ohren ist.

Das Cover in schwarz zeigt nur den Titel und einen Helicopter in goldgelber Farbe. Gerade diese Schlichtheit spricht an und macht neugierig auf die Geschichte.
Verpackt sind die beiden MP3-CDs in einem Digipac aus Pappe, das im Inneren neben kurzen Informationen zu Autor und Sprecher auch die Trackliste und die Produktionsdaten enthält.

Fazit
Hochspannung pur, ein rasanter Thriller gelesen von einem großartigen Sprecher. Ausgezeichnet!
Von uns gern die volle Punktzahl.



AS für HBJ
Quelle Inhalt und Bild www.osterwold-audio.de