Hörbuch-Junkies
Hier gibt's was auf die Ohren

Der Erdbeerpflücker


Monika Feth
Sprecher Julia Nachtmann, Wanja Mues, Barbara Nüsse, Bernd Stephan
1 MP3 CD, ca. 370 Min.
erschienen bei Goya Libre
ISBN 978-3833737978

Inhalt
Jettes erster Fall
Jettes Freundin Caro wird tot im Wald aufgefunden, ermordet durch sieben Messerstiche. Auf der Beerdigung schwört Jette öffentlich, Caros Mörder zu finden. Doch damit macht sie ihn auf sich aufmerksam. Scheinbar in freundlicher Absicht nähert er sich Jette und sie verliebt sich in ihn. Erst spät erkennt sie, mit wem sie es zu tun hat...

Meinung
Jettes erster Fall
Jettes Freundin Caro wird tot im Wald aufgefunden, ermordet durch sieben Messerstiche. Auf der Beerdigung schwört Jette öffentlich, Caros Mörder zu finden. Doch damit macht sie ihn auf sich aufmerksam. Scheinbar in freundlicher Absicht nähert er sich Jette und sie verliebt sich in ihn. Erst spät erkennt sie, mit wem sie es zu tun hat...

„Der Erdbeerpflücker“ ist der Auftakt zur Reihe um Jette und Merle und passgenau für Jugendliche und junge Erwachsene, die Thriller mögen. Mit den Themen Freundschaft unter Mädchen, erste Liebe, Wohngemeinschaft und Schule spricht Monika Feth genau die Zielgruppe an.
Der Erzählstil mit den ständigen Perspektivenwechseln, die betont werden durch verschiedene Sprecher, macht den Thriller lebendig und verwirrt zugleich den Hörer, indem er ihn auf verschiedene Fährten lenkt. Zwar ist der Hörer durch das Täterwissen den Ermittlern voraus, das tut der Spannung jedoch keinen Abbruch. Dass Jette und Merle auf eigene Faust den Mörder suchen, ist spannend und beunruhigend zugleich, weil sie sich dadurch selbst in Gefahr bringen und in ihrem jungen Alter zu leichtsinnig sind. Aber eins wird auf jeden Fall deutlich, man kann sich nie sicher sein, wie es in einem Menschen wirklich aussieht, wenn nur die Fassade gut genug ist.
Monika Feth hat einen spannenden Thriller mit gutem Spannungsbogen geschrieben, der allerdings einige Längen hat, zum Ende hin aber noch einmal ordentlich anzieht und dem Thriller-Fan einige unterhaltsame Stunden beschert.

Gelesen wird die Geschichte von Julia Nachtmann, Wanja Mues, Barbara Nüsse und Bernd Stephan, die die verschiedenen Perspektiven gelungen in Szene setzen. Sie alle kreieren glaubhafte Charaktere, wie sie an der nächsten Ecke zu finden sein könnten und verleihen ihnen Leben, Tiefe und Atmosphäre.

Das Cover in weiß zeigt zahlreiche dahin gestreute Erdbeeren, die sofort ins Auge springen. Der Titel in rot auf blauem Hintergrund ist auffällig und hebt sich deutlich von den Erdbeeren ab. Das Cover macht sofort neugierig auf den Inhalt.
Verpackt ist die MP3-CD in einem Digipak aus Pappe, das im Inneren neben den Produktionsdaten, die Titel der einzelnen Kapitel und kurze Informationen zu Autorin und Sprechern, sowie Ausblicke auf die weiteren Hörbücher von Monika Feth enthält.

Fazit
Spannender Jugendthriller mit guter Geschichte, tollen Sprechern und dichter Atmosphäre.
Wir vergeben vier von fünf Punkten.



AS für HBJ
Quelle Inhalt und Bild www.goyalibre.de