Hörbuch-Junkies
Hier gibt's was auf die Ohren

Demon

Sumpf der Toten
Ein neuer Fall für Special Agent Pendergast


von Douglas Preston & Lincoln Child
Sprecher Detlef Bierstedt
2 MP3-CDs, 637 Min.
Erschienen im Argon Verlag
ISBN-13: 978-3839815090
 
Inhalt
Special Agent Aloysius Pendergast reist zusammen mit seiner Vertrauten Constance Greene nach Exmouth, Massachusetts, um den Diebstahl einer wertvollen Weinsammlung aufzuklären. Im Weinkeller stößt er auf ein Verlies, in dem offenbar ein Mensch lebendig eingemauert wurde. Doch von dem Skelett fehlt – mit Ausnahme eines Fingerknochens – jede Spur. Bald schon erfährt Pendergast von der düsteren Vergangenheit der Stadt. Die Legende sagt, dass 1692, während der berüchtigten Hexenprozesse von Salem, die Hexen entkommen sind und sich in den Salzmarschen vor Exmouth ansiedelten. Als genau dort ein Toter gefunden wird, ist das einzige Indiz eine Reihe mysteriöser Schnitzereien. Nur Constance begreift allmählich, in welcher Gefahr Pendergast und die Bewohner von Exmouth schweben…
 
Meinung
In „Demon – Sumpf der Toten“ ermittelt Aloysius Pendergast in seinem mittlerweile 15. Band. Das Autorenduo Preston und Child hat mit ihm eine Kultfigur erschaffen, die hohen Wiedererkennungswert hat und enormen Charme versprüht.
Der aktuelle Fall führt ihn in die Sümpfe von Exmouth in Massachusetts. Eigentlich sollte er dort zusammen mit seiner Vertrauten Constance Greene den Diebstahl einer wertvollen Weinsammlung aufklären, doch dann bekommt der Fall eine ganz andere Wendung, als sie im Weinkeller ein Verlies entdecken, in dem offenbar ein Mensch lebendig eingemauert wurde. Als dann noch Zusammenhänge zu den Hexenprozessen von Salem, Piraterie und historische Familiengeschichten bekannt werden, nimmt der Fall eine ganz andere Wendung.
 
Preston und Child verstehen es raffiniert, die Privatgeschichte von Pendergast und Greene als Geschichte in der Geschichte unterzubringen und damit die Stimmung anzuheizen. So schlicht wie die Auflösung des eigentlichen Falls sich entpuppt, so interessant die privaten Dinge und der böse Cliffhanger mit dem das Autorenteam uns zurücklässt.
Legenden und düstere Mythen und dazu ein charismatischer Ermittler bilden ein interessantes Gerüst für den aktuellen Fall, der auch noch im 15. Fall fasziniert. Der Spannungsaufbau ist eher langsam und gemächlich, aber konstant und atmosphärisch. Im letzten Drittel wird dann die Spannung enorm angezogen und lebt von bildhaften Schauplätzen.
 
Sprecher Detlef Bierstedt weiß nicht nur als deutsche Stimme von George Clooney die Zuhörer in seinen Bann zu ziehen. Aloysius Pendergast erhält durch ihn auf unnachahmliche Weise seinen distinguierten Südstaaten-Charme. Er trägt die Stimmung perfekt und kann mit dieser Lesung auf ganzer Linie überzeugen.

Das Cover in schwarz zeigt eine grell grüne Schlange und den Titel in ebenfalls in grellem grün.
Verpackt sind die beiden CDs in einem Digipak aus Pappe, das im Inneren Informationen zu den Autoren und Sprecher und die Erklärung mystischer Symbole enthält.

Fazit
Auch im 15. Band noch nicht langweilig! Spannung, Atmosphäre und ein toller Sprecher bescheren einen starken Band, der überzeugt und nur im ersten Drittel kleine Länge hat.
Vier von fünf Punkten.



AS für HBJ
Quelle Inhalt und Bild www.argon-verlag.de