Hörbuch-Junkies
Hier gibt's was auf die Ohren

Das Scherbenhaus



von Susanne Kliem
Sprecherin Sabine Lorenz
6 Audio CDs, 469 Min.
Erschienen im Audio Media Verlag
ISBN-13: 978-3956392290

Inhalt
Carla Brendel wird seit Monaten von einem Stalker verfolgt. Aus Angst vor dem Fremden flüchtet sie zu ihrer Halbschwester nach Berlin. In Ellens luxuriöser Wohnanlage Safe Haven, die mit neuesten Sicherheitssystemen
ausgestattet ist, fühlt sie sich beschützt. Doch kurz nach ihrer Ankunft verschwindet Ellen spurlos, ihre Leiche wird wenige Tage später aus der Spree gezogen. Ein tragischer Unfall? Carlas Zweifel wachsen. Sie bleibt in Ellens Wohnung und sucht nach der Wahrheit. Dabei merkt sie schnell, dass in Safe Haven ganz eigene Regeln und Gesetze herrschen. Und es tödlich enden kann, wenn man zu viele Fragen stellt …

Meinung
Carla Brendel wird seit Monaten von einem Stalker verfolgt. Aus Angst vor dem Fremden flüchtet sie zu ihrer Halbschwester nach Berlin. In Ellens luxuriöser Wohnanlage Safe Haven, die mit neuesten Sicherheitssystemen
ausgestattet ist, fühlt sie sich beschützt. Doch kurz nach ihrer Ankunft verschwindet Ellen spurlos, ihre Leiche wird wenige Tage später aus der Spree gezogen. Ein tragischer Unfall? Carlas Zweifel wachsen. Sie bleibt in Ellens Wohnung und sucht nach der Wahrheit. Dabei merkt sie schnell, dass in Safe Haven ganz eigene Regeln und Gesetze herrschen. Und es tödlich enden kann, wenn man zu viele Fragen stellt …

Was sich nach einem spannenden Psychothriller anhört, konnte meine Erwartungen leider nicht so ganz erfüllen. Die Spannung ist zwar da, hat aber einige Logikmängel und auch dem Fluss in der Geschichte fehlt es etwas. Auch mit der Protagonisten kann man nicht ganz warm werden und ihre Handlungen wirken teilweise undurchdacht und lassen den Hörer etwas ratlos zurück. Die Handlung plätschert voran und gemeinsam mit Carla versucht der Hörer heraus zu finden, wer hinter der Tat stecken könnte. Wer der Stalker ist, wird enthüllt und das ist dann wirklich eine ziemlich perfide Überraschung. Der Thriller zeigt, wie manipulierbar menschliche Gefühle sind und dass man nicht jedem blind vertrauen sollte, hat aber leider einige Defizite, die auch die Wendung, die etwa nach der Hälfte eintritt, nicht wettmachen konnte.

Sprecherin Sabine Lorenz liest eindringlich und fesselnd und kann die Atmosphäre des Thrillers hervorragend transportieren. Es gelingt ihr Spannung aufzubauen und die Geschichte in Szene zu setzen.

Das Cover zeigt die Glasfront eines Hauses, über dem in auffälligen gelben Buchstaben der Titel prangt.
Verpackt sind die sechs CDs in einem Jewelcase zum Klappen.

Fazit
Thriller mit Defiziten, der meinen Geschmack nicht so ganz treffen konnte. Die tolle Sprecherin vermittelt gekonnt die spannende Atmosphäre, so dass wir drei von fünf Punkten vergeben.




AS für HBJ
Quelle Inhalt und Bild www.audiomedia.de