Hörbuch-Junkies
Hier gibt's was auf die Ohren

Das Paket



Sebastian Fitzek
Sprecher Simon Jäger
6 Audio CDs, 411 Min.
Erschienen bei Lübbe Audio
ISBN 978-3-7857-5389-7

Inhalt
Der neue Psychothriller von Sebastian Fitzek!
Seit die junge Psychiaterin Emma Stein in einem Hotelzimmer vergewaltigt wurde, verlässt sie das Haus nicht mehr. Sie war das dritte Opfer eines Psychopathen, den die Presse den »Friseur« nennt – weil er den misshandelten Frauen die Haare vom Kopf schert, bevor er sie ermordet.
Emma, die als Einzige mit dem Leben davonkam, fürchtet, der »Friseur« könnte sie erneut heimsuchen, um seine grauenhafte Tat zu vollenden. In ihrer Paranoia glaubt sie in jedem Mann ihren Peiniger wiederzuerkennen, dabei hat sie den Täter nie zu Gesicht bekommen. Nur in ihrem kleinen Haus am Rande des Berliner Grunewalds fühlt sie sich noch sicher – bis der Postbote sie eines Tages bittet, ein Paket für ihren Nachbarn anzunehmen.
Einen Mann, dessen Namen sie nicht kennt und den sie noch nie gesehen hat, obwohl sie schon seit Jahren in ihrer Straße lebt ...

Meinung
Emma erlebt das Schlimmste, das man sich vorstellen kann. Ein Psychopath überfällt und vergewaltigt sie und rasiert ihr, wie schon anderen Opfern vor ihr, die Haare. Einziger Unterschied zu den Opfern vor ihr, sie überlebt, während die anderen ermordet wurden. Aus Angst verlässt Emma das Haus nicht mehr, überall glaubt sie ihren Peiniger zu entdecken. Nur in ihrem Haus fühlt sie sich einigermaßen sicher, doch dann bittet der Postbote sie, ein Paket für einen Nachbarn anzunehmen. Ein Nachbar, den sie nicht kennt, obwohl sie schon seit Jahren in der Straße lebt…

Fitzek ist ein Garant für feinsten Psychothrill, der den Hörer bei seinen Urängsten packt und da ist auch „Das Paket“ keine Ausnahme. Gekonnt spielt der Autor mit dem Hörer, versetzt ihn in Angst und Grauen, führt ihn durch Finten an der Nase herum und überrascht ihn immer wieder mit Unvorhersehbarkeiten.
Seine Figuren, besonders Emma, sind fein gezeichnet, vielschichtig erdacht und glaubwürdig, was auch an seinem authentischen Erzählstil liegt, der den Hörer flüssig durch die Handlung führt.
Herr Fitzek hat wieder zugeschlagen – hier bekommt der Hörer feinsten Psychothriller der Extraklasse, der nicht nur einmal auf die falsche Fährte hetzt, konstant spannend ist und diverse Überraschungen präsentiert.

Erzählt wird das Hörbuch von Fitzek-Stammstimme Simon Jäger, der wieder einmal brillieren kann. Seiner angenehmen Stimme lauscht man gern und es gelingt ihm mühelos, die Spannung und Atmosphäre der Geschichte zu transportieren und sie noch glaubhafter zu machen.
Für mich gehört Simon Jäger einfach zu einem Fitzek-Hörbuch dazu und hier hat er erneut Großartiges geleistet.

Das Cover sieht passend zum Titel aus wie ein Paket in Packpapier mit Paketaufkleber. Es macht sofort neugierig auf den Inhalt und ist ein echter Blickfänger.
Verpackt sind die sechs CDs in einem Digipak aus Pappe, das im Inneren kurze Informationen zu Autor und Sprecher bereithält.

Fazit
Erstklassiger Psychothriller, gelesen von einem Ausnahmesprecher.
Was will man mehr? Volle Punktzahl und unbedingte Hörempfehlung, nicht nur für Fitzek-Fans.



AS für HBJ
Quelle Inhalt und Bild www.luebbe.de