Hörbuch-Junkies
Hier gibt's was auf die Ohren

Daniel is Different



von Wesley King
Sprecher Philipp Schepmann
4 Audio CDs, 309 Min.
Erschienen im Argon Verlag
ISBN-13: 978-3839841426

Inhalt
Schule, Hausaufgaben, Freunde, Football – Daniel ist ein stinknormaler Teenager. Nicht besonders gut im Football, nicht besonders beliebt, intelligenter als gut für ihn ist, aber normal. Bis auf seine Ticks, von denen niemand weiß, die ihn zwingen, stundenlang Lichtschalter zu drücken, bestimmte Zahlen und Fugen zwischen Bodenplatten zu meiden und ihn den Schlaf kosten. Ist er verrückt? Das darf niemand wissen! Schließlich ist er verliebt, und Mädchen stehen wohl eher nicht auf Verrückte, oder? Da spricht ihn auf einmal die irre Sara an, das Mädchen, das eigentlich nicht redet. Sara will, dass er ihr bei der Suche nach ihrem vermissten Vater hilft. Und sie weiß mehr über Daniel, als er vor sich selbst zugeben möchte …

Meinung
Daniel ist anders, hat wenige Freunde und sein bester Freund ist Max, der der Footballstar der Schule ist. Daniel ist auch in der Mannschaft, findet es aber interessanter, die Wasserbecher symmetrisch anzuordnen, als selbst zu spielen. Daniel weiß, dass er anders ist als andere, versucht aber seine Ticks zu verbergen. Wirklich bewusst wird es ihm erst, als er sich mit Sara anfreundet, die mit niemandem redet und Einzelunterricht erhält. Sara ist ein ganz außergewöhnlicher Charakter, der mich beeindruckt hat und sympathisch war. Daniels Freundschaft zu Sara lässt ihn aufblühen und zu sich selbst finden.
Die Geschichte wird in gutem Fluss und gelungener Sprache erzählt, die keine Langeweile aufkommen lässt. Zusätzliche Spannung wird durch das Rätsel um das Verschwinden von Saras Vater aufgebaut.
Diese lockere Geschichte um ein Thema, das viele als Tabu bezeichnen, ist mehr als gelungen und hilft dem Hörer, sich mehr mit psychischen Störungen auseinander zu setzen und zu verstehen.

Erzählt wird „Daniel is different“ von Philipp Schepmann, der als Sprecher in allen Hörbuchgenres und Altersklassen zu Hause ist. Er hat ein ganz besonderes Gespür für Kinder- und Jugendtitel und erweckt Daniels Geschichte auf seine ganz eigene Weise zum Leben. Es macht Spaß ihm zuzuhören und er verleiht der Geschichte eigenen Charakter.

Das Cover in weiß mit schwarzen Zahlen spiegelt Daniels Zahlentick wider. Der Titel in blauen Buchstaben sticht deutlich aus den Zahlen hervor. Gerade durch seine Schlichtheit spricht das Cover an und macht neugierig auf den Inhalt.
Verpackt sind die vier CDs in einem Jewelcase aus Kunststoff, das kurze Informationen zu Autor und Sprecher enthält.

Fazit
Rührende, aber unterhaltsam gestaltete Geschichte über Kinder mit psychischen Störungen, die besser verstehen lässt und dabei unterhält.
Volle Punktzahl.



AS für HBJ
Quelle Inhalt und Bild www.argon-verlag.de