Hörbuch-Junkies
Hier gibt's was auf die Ohren

Club der Heldinnen

Entführung im Internat


von Nina Weger
gelesen von Ilka Teichmüller
4 Audio CDs, 275 Min.
erschienen bei Oetinger Media
ISBN-13: 978-3837309959

Inhalt
Drei Power-Mädels auf Piratenjagd! Die Schülerinnen des Internats Mathilda Imperatix sind alle sehr besonders: Flo reitet zum Beispiel wie der Teufel und ist eine fantastische Schwertkämpferin. Und die eher stille Pina kann Tierfährten lesen und mit dem Bogen schießen. Als die brave Blanca zu ihnen stößt, sind die beiden erst einmal skeptisch. Doch dann entpuppt sich Blanca als Undercover-Piratin, die einem Seeräuber-Schatz auf der Spur ist! Bestsellerautorin Nina Wegers neuester Coup!
Reihenstart einer modernen Internatsstory mit Witz, Charme, aufgeweckten Superheldinnen und einer neuartigen Verknüpfung starker Mädchen-Themen!

Meinung
Flo und Pina sind Schülerinnen des Mathilda Imperatix Internats, einer Schule für Mädchen mit besonderen Begabungen. Das neue Schuljahr hat gerade begonnen und natürlich gibt es auch wieder einige neue Schülerinnen. Mit einer der neuen Schülerinnen müssen die beiden Freundinnen ihr Zimmer teilen. Wirklich begeistert sind sie davon nicht, vor allem, weil sie den Eindruck haben, dass Blanca etwas verbirgt. Als dann Flos kleine Schwester Charly bei einem Geländelauf verschwindet, verdächtige sie sofort die Neue, doch die vertraut den beiden an, dass sie eine Undercover-Piratin ist und hilft ihnen bei der Suche nach Charly.

„Entführung im Internat“ ist der Auftakt einer neuen Reihe um das Internatsleben und dieses Internat hat ganz besondere Schülerinnen.
Der Erzählstil ist frisch, locker und witzig und führt in gutem Tempo durch die Handlung. Die Suche nach Charly ist sehr spannend gestaltet und ein echtes Abenteuer. Die Mädchen werden sehr facettenreich beschrieben, schön auch, dass alle ganz unterschiedlich sind und ganz verschiedene Talente haben.
Die Handlung ist eine Schatzsuche und ein großer Rätselspaß, bei dem der Hörer mitraten kann. Das ist originell und macht Spaß, ich hätte mir jedoch auch ein wenig mehr Handlung abseits der Schatzsuche gewünscht.

Gelesen wird die Geschichte von Ilka Teichmüller, deren Stimme frisch und locker durch die Handlung führt. Es gelingt ihr mühelos, die Atmosphäre zu transportieren und die Spannungsschraube anzuziehen. Ich hoffe, dass sie auch die nächsten Folgen einliest, ihre Art die verschiedenen Akteure zu sprechen macht Spaß und ist sehr vielfältig.

Das Cover ist fröhlich-bunt und weist sofort auf eine Reihe für Kinder hin. Zu sehen sind neben dem Wappen des Clubs der Heldinnen drei Mädchen. Blanca mit ihrem geflochtenen Zopf, Pina mit ihren indianischen Wurzeln und Flo mit ihrem Degen sind gleich zu erkennen.
Verpackt sind die vier CDs in einem Jewelcase aus Kunststoff. Im Einleger finden sich die Titel der einzelnen Kapitel und kurze Informationen zu Autorin und Sprecherin.

Fazit
Spannendes Internats-Abenteuer, das zum Miträtseln einlädt und beim Hören Spaß macht. Es lebt von Zusammenhalt und Freundschaft und dem originellen Schauplatz.
Wir vergeben vier von fünf Punkten.



AS für HBJ
Quelle Inhalt und Bild www.oetinger.de