Hörbuch-Junkies
Hier gibt's was auf die Ohren

Bordertown

Von J. M. Ilves
Sprecher Oliver Siebeck
1 MP3-CD, ca. 615 Min.
erschienen bei headroom
ISBN 978-3942175968

Inhalt
Eine Tote, achtlos im See versenkt – Ein Mann, der alle Fäden in der Hand hält – und ein Ermittler, der keine Toten mag

Kommissar Sorjonen ist ein brillanter Ermittler, der jedoch nicht nur mit den Toten, sondern auch mit den Lebenden so seine Schwierigkeiten hat, lässt sich ins beschauliche Lappeenranta an der russischen Grenze versetzen. Mehr Zeit für seine Familie, hofft er, und weniger Morde, die sich von Mal zu Mal tiefer in ihn einbrennen. Doch schon kurz nach seiner Ankunft wird ein russisches Mädchen leblos aufgefunden; wie eine Puppe liegt es da, nackt und bleich. Und für Sorjonen ist schnell klar: Wo sie herkommt, sind noch weitere in Gefahr.

Der große Serienerfolg aus Finnland, Familiendrama und Krimiserie in einem.

Meinung
Kommissar Sorjonen ist ein brillanter Ermittler, der jedoch nicht nur mit den Toten, sondern auch mit den Lebenden so seine Schwierigkeiten hat, lässt sich ins beschauliche Lappeenranta an der russischen Grenze versetzen. Mehr Zeit für seine Familie, hofft er, und weniger Morde, die sich von Mal zu Mal tiefer in ihn einbrennen. Doch schon kurz nach seiner Ankunft wird ein russisches Mädchen leblos aufgefunden; wie eine Puppe liegt es da, nackt und bleich. Und für Sorjonen ist schnell klar: Wo sie herkommt, sind noch weitere in Gefahr.

„Bordertown“ ist DER große Serienerfolg aus Finnland, der Familiendrama und Krimiserie in einem ist. Nach diesem Hörbuch habe ich definitiv Lust auf mehr und werde mir auch die Serie anschauen.
Der Fall ist spannend und lebt von seiner ganz eigenen Atmosphäre, der Landschaft in Finnland in Grenznähe zu Russland. Das Autorenteam, das unter dem Pseudonym J.M. Ilves schreibt, hat sich vorgenommen, einen Krimi im Stil des Nordic Noir zu schreiben. Zum Vorbild haben sie sich Krimierfolge wie „The Killing“ und „Die Brücke“ genommen. Das ist hervorragend gelungen und so wird die Geschichte zu einem gelungenen Hörerlebnis, die bestimmt schnell viele neue Fans erreichen wird.

Gelesen wird die Geschichte von Oliver Siebeck, der Synchronstimme des Hauptdarstellers der Serie. Ihm gelingt es mühelos, die Atmosphäre einzufangen und an sein hörendes Publikum weiter zu geben. Diese Lesung ist absolut gelungen.

Das Cover zeigt eine einsame Hütte vor wolkigem Himmel. Unter der Hütte sind verschlungene, tief reichende Wurzeln zu sehen. Die Symbolik passt gut zur Geschichte und wirkt auf den ersten Blick ansprechend.
Verpackt ist die MP3-CD in einem Digipac aus Pappe, das im Inneren kurze Informationen zu den Autoren und Sprecher enthält.

Fazit
Düsterer Krimi mit viel Atmosphäre, der durch Story, Spannung und Sprecher begeistert.
Von uns gern die volle Punktzahl.



AS für HBJ
Quelle Inhalt und Bild www.headroom.info