Hörbuch-Junkies
Hier gibt's was auf die Ohren

Beton Rouge


von Simone Buchholz
Sprecherin Sandra Borgmann
5 Audio CDs, 306 Min.
erschienen bei OSTERWOLDaudio
ISBN 978-3869523767

Inhalt
Ein scheinbar Irrer sperrt mitten in Hamburg Manager nackt in Käfige, und Staatsanwältin Chastity Riley, die von ihren Chefs hin und wieder von der Leine gelassen wird, muss ran. Ihre Ermittlungen führen sie in die Welt der Verlagshäuser und Kaderschmieden. Ihr Freundeskreis führt sie in den Wahnsinn, denn ausgerechnet die paar Menschen, die ihr im Leben Halt geben, erweisen sich plötzlich durch die Bank als wankelmütige Gesellen.

Meinung
Ein scheinbar Irrer sperrt mitten in Hamburg Manager nackt in Käfige, und Staatsanwältin Chastity Riley, die von ihren Chefs hin und wieder von der Leine gelassen wird, muss ran. Ihre Ermittlungen führen sie in die Welt der Verlagshäuser und Kaderschmieden. Ihr Freundeskreis führt sie in den Wahnsinn, denn ausgerechnet die paar Menschen, die ihr im Leben Halt geben, erweisen sich plötzlich durch die Bank als wankelmütige Gesellen.

Hauptfigur Chastity Riley ist einfach ein Unikat, eine schnörkellose, geradlinige Ermittlerin, die ein Bier auf dem Kiez jedem teuren Wein vorziehen würde und ein harter Knochen ist. Auch in „Beton Rouge“ bekommt sie es wieder mit einem harten Fall voller Hintergründe zu tun, der immer wieder überrascht und dessen Tempo und Fluss genau richtig gewählt sind. Autorin Simone Buchholz schreibt ihre Bücher typisch norddeutsch, mit kurzen prägnanten Sätzen und scheut auch nicht davor zurück, etwas schnoddrig zu werden. Wer es kurz und prägnant mag, ist bei Simone Buchholz und ihrer charismatischen Staatsanwältin genau richtig.

Gelesen wird die Geschichte von Sandra Borgmann. Ihr gelingt es genial, der trinkfestesten Krimiheldin Deutschlands charmant, schnoddrig und extrem lässig Stimme zu verleihen. Sie liest voller Dynamik und Glaubwürdigkeit und versteht es, an den richtigen Stellen Spannung aufzubauen und die Handlung realistisch klingen zu lassen.

Das Cover zeigt einen Mann, der in einem Auto vor der beleuchteten Hafencity sitzt. Es ist Nacht und seine Rückscheibe ist voller Regentropfen. Dieses Cover passt hervorragend zur Geschichte und zeigt eine Schlüsselszene.
Verpackt sind die fünf CDs in einem Digipak aus Pappe, das neben den Produktionsdaten und einer Inhaltsangabe auch Informationen zu Autorin und Sprecherin Sandra Borgmann bereithält.

Fazit
Ein Krimi, der überzeugt hat und der sich ohne Zweifel aus der breiten Masse abhebt. Frische Charaktere, tolle Sprecher und eine Geschichte, die Charme versprüht, sind uns gern die volle Punktzahl wert.



AS für HBJ
Quelle Inhalt und Bild www.osterwold-audio.de