Hörbuch-Junkies
Hier gibt's was auf die Ohren

Als Clara Dorn ein bisschen heilig wurde



von Susanna Mewe
Sprecherin Regina Lemnitz
6 Audio CDs, 540 Min.
Erschienen bei Lübbe Audio
ISBN-13: 978-3785754351

Inhalt
Was tun, wenn man sein Leben lang Gift verspritzt hat und plötzlich erkennen muss: Niemand wird zur eigenen Beerdigung kommen! Genau: heilig werden. Einen Versuch ist es wert -
Clara Dorn (69) ist eine glückliche Egoistin, die vor allem eines nicht ist: alt! Als ihre beste (und einzige) Freundin Marie stirbt, denkt sie über ihre eigene Beerdigung nach und stellt sich beklommen die Frage: Was, wenn niemand kommt? Inspiriert von Lady Diana will sie sich jetzt ändern und eine moderne Heilige werden. Sie kehrt zurück in ihren Heimatort in Westfalen, quartiert sich unter dem Vorwand, einen Herzinfarkt erlitten zu haben, bei ihrer Tochter Katrin ein und tritt dem "Club der Heiligen Herzen" bei. Ihre Erzrivalin Hilde Kühn und andere Hürden erschweren ihr den Weg zur Heiligsprechung.

Meinung
Was tun, wenn man sein Leben lang Gift verspritzt hat und plötzlich erkennen muss: Niemand wird zur eigenen Beerdigung kommen! Genau: heilig werden. Einen Versuch ist es wert -
Clara Dorn (69) ist eine glückliche Egoistin, die vor allem eines nicht ist: alt! Als ihre beste (und einzige) Freundin Marie stirbt, denkt sie über ihre eigene Beerdigung nach und stellt sich beklommen die Frage: Was, wenn niemand kommt? Inspiriert von Lady Diana will sie sich jetzt ändern und eine moderne Heilige werden. Sie kehrt zurück in ihren Heimatort in Westfalen, quartiert sich unter dem Vorwand, einen Herzinfarkt erlitten zu haben, bei ihrer Tochter Katrin ein und tritt dem "Club der Heiligen Herzen" bei. Ihre Erzrivalin Hilde Kühn und andere Hürden erschweren ihr den Weg zur Heiligsprechung.

Autorin Susanne Mewes begleitet Clara Dorn auf ihrem ständig überraschenden, immer kurzweiligen Lebensabschnitt, in dem sie von der Egoistin zur „Heiligen“ mutiert und das aus nicht ganz uneigennützigen Gründen. Dabei erzählt die Autorin die Geschichte in liebenswerter Weise, der dem Hörer die Protagonisten näher bringt und mehr als einmal Parallelen zum wahren Leben ziehen lässt.
Insgesamt ist das ganze Hörbuch überaus vergnüglich und man kann gar nicht genug davon bekommen, so fein der Humor und die Charakterstudien, so interessant der Spannungsbogen und die feine Sprache.

Gelesen wird die Geschichte von Regina Lemnitz, die man vor allem als deutsche Stimme von Whoopi Goldberg und Kathy Bates kennt. Die beliebte und routinierte Hörbuch- und Hörspielsprecherin verleiht Clara gekonnt Stimme und verleiht ihr einen außergewöhnlichen Charme. Toll gelesen und ein klares Plus für diese Produktion.

Das Cover in grün zeigt Clara in einem rosa-weißen Kleid. Sie ist nur von hinten zu sehen und zeichnet einen Heiligenschein in die Luft über sich.
Verpackt sind die sechs CDs in einem Digipak aus Pappe, das im Inneren kurze Informationen zu Autor und Sprecher enthält.

Fazit
Überaus vergnügliches Hörbuch, das alles bietet, was man von einer schönen Geschichte erwartet. Die Sprecherin schafft großartige Atmosphäre und man nimmt ihr die Clara einwandfrei ab.
Volle Punktzahl!


AS für HBJ
Quelle Inhalt und Bild www.luebbe.de